Evangelischer Medienpreis 2021

Der Evangelische Medienverband in Sachsen e. V. sucht die besten Projekte, die aus der Krise heraus entstanden sind.

Hier finden Sie die 20 Kandidaten mit ihren Projekten für die Wahl zum Publikumsliebling. Stimmen Sie vom 01.09. bis zum 30.09.2021 ab.

Kinder-Jakobsweg – Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Plauen

Über Himmelfahrt und Pfingsten wurden Familien dazu eingeladen, sich auf einen „Kinder-Jakobsweg“ zu begeben. Über eine virtuelle Karte konnten die Familien per Smartphone eine kleine Wanderung machen und unterwegs an Stationen die biblische Geschichte von Jakob und Esau erleben. An jeder Station gab es die Möglichkeit, ein Stück der Geschichte zu lesen, über Fragen nachzudenken, Bilder anzuschauen und Aktionen durchzuführen.

Web-Links:

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1PR5SL0BQ5MHNTO4mREYr4Ej0qCPVfNY1&ll=50.49994510392742%2C12.170196999999984&z=16

https://vk-plauen.i234.me:5643/books/kinderjakobsweg

 

213
213 people like this.
Please wait...

Live-Stream-Gottesdienste – Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Plauen

In der Zeit von Dezember 2020 bis Juli 2021 wurde von der Versöhnungskirche Plauen jeden Sonntag der 11-Uhr-Gottesdienst als Live-Stream angeboten. Da der Gesang verboten war, wurde auch auf liturgische Wechselgesänge verzichtet.

Web-Link:

www.youtube.com/watch?v=4Y825c6D3Cg

197
197 people like this.
Please wait...

Online-Kinderstunden – Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Plauen

Die Kirchgemeinde bietet seit Beginn der Pandemie Onlinekinderstunden an, da keine Präsenzkinderstunden mehr stattfinden können. Die Gemeindepädagoginnen Naemi und Kathi erlebten gemeinsam mit der Plüschmaus Agathe Abenteuer aus der Bibel: Singen, beten und gemeinsam überlegen, was die biblischen Geschichten mit unserem Leben zu tun haben. Zum Schluss des Videos gibt es immer einfache Tipps, wie man zuhause das behandelte Thema spielerisch vertiefen kann. So entstanden insgesamt 38 Folgen der „Kindermitmachstunde“

Web-Link:

www.youtube.com/watch?v=QEM2ckKa1JM

188
188 people like this.
Please wait...

Crossmediale Gemeinde- und Glaubenskommunikation – Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Ost

Das Projekt umfasst die Kommunikation der Frohen Botschaft für unterschiedliche Zielgruppen online, gedruckt, per Telefon, in Präsenz inklusive wechselseitiger Einbeziehung der anderen Kanäle. Dazu gehörten u.a. Andachten per Telefon/YouTube, KiGo per YouTube, „Christenlehre zu Hause“ per Mail/Post, Briefaktionen, Video-Gottesdienste (Sonntagsgottesdienste sowie besondere Gottesdienste zu Konfirmandenvorstellung, Jubelkonfirmation, Weihnachten, Ostermette usw.), Musikalische Grüße per YouTube, Chor- und Kurrendeproben per Zoom, Gottesdienste per Zoom sowie Zeit- und formangepasste Präsenzgottesdienste. Der Fokus lag dabei darauf, Angebote zu schaffen, die zum jeweiligen Zeitpunkt  anders nicht vermittelt werden konnten oder die neue Zielgruppen erreichen.

Web-Links:

https://www.kirche-dresden-ost.de/de/kirchgemeinde-dresden-ost/

https://www.youtube.com/c/EvLuthKirchgemeindeDresdenOst

www.youtube.com/watch?v=_zerCUGmXO4

www.youtube.com/watch?v=zAPMzPIL9Xg

www.youtube.com/watch?v=9JV_p0i9WYg

78
78 people like this.
Please wait...

Online-Adventskalender für Kinder – Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Plauen

In der Adventszeit konnten Kinder jeden Tag vom 1. bis 24. Dezember auf der Homepage einen Online-Adventskalender erleben: Es wurde ein Kinderkrimi geschrieben und illustriert. Dieser wurde auf 24 Tage aufgeteilt. Jeden Tag lasen die Kinder einen Teil der Geschichte und die Auflösung erfolgte am 24. Dezember. Auf diese Weise wurden die Kinder an die Geburt Jesu erinnert.

Web-Link:

http://adventskalender-vk.glitch.me/

 

177
177 people like this.
Please wait...

„Grüße von der Striezeltanne – Advent in der City“ – Evangelisch in Dresden

Nachdem corona-bedingt der Dresdner Striezelmarkt ausfallen musste und allein Schwibbogen, Pyramide und Tanne auf dem Altmarkt standen, konnten die Zuschauer_innen von SACHSEN FERNSEHEN Dresden sowie die Nutzer des Internets über Website und Social-Media-Kanäle von Landeshauptstadt, Ev. Kirche sowie City-Management täglich vom 1. bis 24. Dezember 2020 Persönlichkeiten aus Stadt, Kultur, Kirche, Diakonie usw. mit einem kurzen adventlichen Gruß vom Altmarkt bzw. aus der Innenstadt hören/sehen – kombiniert mit Musik. Diese kam u.a. von den Dresdner Turmbläsern, Dresdner Organisten, der Philharmonie, Schülern der Evangelischen Musizierschule, Privatpersonen oder sogar Straßenkünstlern. Die Beiträge waren insgesamt zwischen 3 und 5 min lang.

Web-Links:

https://www.sachsen-fernsehen.de/?s=Striezeltanne#

https://www.youtube.com/results?search_query=Striezeltanne

 

31
31 people like this.
Please wait...

„In anderen Umständen – Adventlicher Gruß vom Dresdner Königsufer“ – Evangelisch in Dresden

In Anbetracht der steigenden Corona-Zahlen konnte nirgendwo mehr etwas mit Zuschauern stattfinden, auch Gottesdienste waren schwierig. Die Organisatoren des Skiweltcups selbst waren auf Sup. Albrecht Nollau mit ihrer Idee eines gemeinsamen Projektes in Form eines Gottesdienstes zugegangen. Er erkrankte dann leider selbst am Virus, aber gemeinsam mit den Posaunenwarten, der Dresdner Studierendenpfarrerin und weiteren Beteiligten entstand ein wunderbares Format und ein vorweihnachtlicher Gruß an die Dresdnerinnen und Dresdner.

Web-Links:

www.youtube.com/watch?v=oOZ_stGw0xQ

https://www.sachsen-fernsehen.de/?s=adventsgru%C3%9F#

26
26 people like this.
Please wait...

PAX² – digitale Kirche vor Ort – PAX Jugendkirche Leipzig

Die Jugendkirche PAX ist ein Ort für junge Menschen, ein Ort der Beteiligung, des Dialogs, des Glauben und der Gemeinschaft in Leipzig. Der Träger für die Jugendkirche ist der Evangelische Kirchenbezirk Leipzig. Das Projekt gestaltet die PAX-Jugendkirche als neuen Erfahrungsraum und interpretiert dabei Gemeindeaufbau im digitalen Zeitalter neu.

Web-Links:

live.pax-leipzig.de

pax-leipzig.de

 

99
99 people like this.
Please wait...

Tagesimpulse – Ev.-Luth. Kirchgemeinden im Striegistal

Die Schwesterngemeinden „Kirchgemeinden im Striegistal“ stellten gemeinsam mit ihren Hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tägliche Impulse zur Losung des Tages zusammen. Diese Impulse werden über die Kanäle der sozialen Medien sowie per WhatsApp, Telegram, auf der Website und per Telefon zugänglich gemacht.

Web-Link:

https://kirchgemeinden-im-striegistal.de/

 

475
475 people like this.
Please wait...

Auf dem Weg zur Krippe durch unser Dorf – Kirchgemeinde Kreuztanne bei Sayda

Zwischen dem 4. Advent und dem 27.12.2020 wurden im Dorf 10 Stationen rund um die Weihnachtsgeschichte aufgebaut. Diese Stationen sollten zum Spaziergang und zum Nachdenken über die Weihnachtsgeschichte anregen. An einzelnen Stationen gab es interaktive Elemente. Darüber hinaus waren die Dorfbewohner aufgerufen, auch auf ihren Grundstücken etwas Passendes zur Weihnachtsgeschichte nachzubilden.

 

36
36 people like this.
Please wait...

Digitale Sonntagsgrüße – Kirchspiel in der Lößnitz

Nach dem Einbruch von Corona im März 2020 überlegten die vier Gemeinden des Kirchspiel in der Lößnitz (Radebeul-Frieden, Radebeul-Luther, Reichenberg und Moritzburg) gemeinsam, wie sie mit der Gemeinde trotz Abstand in Kontakt bleiben können. Dabei entstand die Idee der digitalen Sonntagsgrüße. Diese erfüllten viele Funktionen: Sie ersetzten den traditionellen Sonntags- Gottesdienst, unterstützten das Kennenlernen der vier Kirchgemeinden im Kirchspiel, professionalisierten die Zusammenarbeit der Hauptamtlichen und förderten das Zusammenwachsen der vier Gemeinden. Und: Sie waren aufbauend, kurzweilig, berührend, lustig, tröstlich, ermutigend – ganz wie ein „echter“ Gottesdienst.

Web-Link:

www.youtube.com/watch?v=V2uBQmnuEzI

759
759 people like this.
Please wait...

Regionale Fernseh-Gottesdienste im Erzgebirge – CVJM Lichtblick

Als im März 2020 auch die Gottesdienste nicht mehr stattfinden durften, begann der CVJM Lichtblick damit, regionale Fernseh-Gottesdienste aufzuzeichnen und über das Regionalfernsehen auszustrahlen. Den Menschen sollte in dieser schwierigen Zeit ein tröstendes und hoffnungsvolles Wort und Gottes Segen weitergegeben werden. Mit der Unterstützung vieler verschiedener Pfarrer, Kantoren, Lektoren und Musiker wird nun wöchentlich ein Fernseh-Gottesdienst an über 300.000 Haushalte im Mittleren Erzgebirge gesendet.

Web-Link: www.cvjm-lichtblick.de

 

47
47 people like this.
Please wait...

"Hoffen lohnt sich" – Videos mit Kindern – Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Wolfgang Schneeberg

Die Kirchgemeinde St. Wolfgang Schneeberg gestaltete gemeinsam mit der Evangelischen Grundschule Schneeberg die „Hoffen lohnt sich“-Videos. Dabei geht es um die Verkündigung durch die Augen der Kinder, die die Passions- und Ostergeschichte ganz anders wahrnehmen und gestalten. Das Ergebnis des Projekts sind die Videos mit Bild, Text und Musikgestaltung durch die Kinder, die vielen Gemeindemitgliedern „das Herz erwärmten“.

Web-Links:

Schneeglöckchen

https://youtu.be/T0-8qby7xEY Teil 1 /

KARfreitag – „Passion“

https://youtu.be/2nf6xIFCzN4 Teil 2 /

Fröhliche Ostern – „Osterfreude“

www.youtube.com/watch?v=g0VKQ1V4a_k

392
392 people like this.
Please wait...

"Was heißt hier Kirche?" Digitaler Fachtag für Mitarbeitende in der Gemeindepädagogik und dem Religionsunterricht" – Theologisch-Pädagogisches Institut der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Das TPI stellte in den vergangenen 14 Monaten von analogen auf digitale Fortbildungsangebote um. Am Thementag wurden die erworbenen digitalen Kompetenzen durch die Studienleiterinnen und Studienleiter exemplarisch angewandt. Dabei flossen die Kompetenzen in digitaler Bildung zusammen, die schon lange zum Portfolio des TPI gehören. Diese konnten besonders während der Corona-Krise durch die radikale Umstellung der religions- und gemeindepädagogischen Bildungsangebote auf Online-Formate eine steil aufsteigende Entwicklungskurve aufweisen. Die Teilnehmenden können von diesen Kompetenzen partizipieren und Angebote in Gemeinde und Schule entwickeln.

Web-Link:

https://www.tpi-moritzburg.de/detail/Thementag_2021.asp?bURL=de/index.asp&mm=2.

 

50
50 people like this.
Please wait...

Eine Tüte Hoffnung – Ev.-Luth. St. Christophorus Kirchgemeinde Breitenbrunn

Mit der Tüte voller Hoffnung geht es darum, allen Menschen per Postwurfsendung ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Glaube, Liebe Hoffnung… In dem Umschlag befinden sich für Glauben – eine Segenskarte, für Hoffnung – Samen zum Pflanzen und für Liebe – ein Schokoherz sowie eine Karte, welche alles erklärt. Die 6000 Tüten wurden zwischen Himmelfahrt und Pfingsten in der Region verteilt.

 

122
122 people like this.
Please wait...

Padlet für den Missionarischen Osterspaziergang zum Mulitiplizieren – Kirchengemeindeverband Crimmitschau

Ein Padlet wurde erstellt, in dem 16 Stationen dargestellt waren, die aufgebaut werden konnten und wurden. Jede Station hatte ein Plakat mit einer Botschaft, eine Kiste mit Dingen mit Botschaft zum Mitnehmen und eine Einladung zu einer Aktion, durch die über die Osterbotschaft nachgedacht werden konnte.

Web-Link:

https://de.padlet.com/erlernettl/f48fcav564t4nb0q

 

117
117 people like this.
Please wait...

"Jesu Geburt in der eigenen Wohnstube" – Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oßling

Ein klassisches Krippenspiel wurde mit Darstellerinnen und Darstellern aus der Kirchgemeinde coronakonform an verschiedenen Plätzen und Orten des Gemeindegebietes verfilmt. Der fertige Streifen war in mehreren Einzelhandelsgeschäften und anderen Stellen der Region auf einem USB-Stick oder einer CD erhältlich. Ebenso konnte das Krippenspiel am Heiligen Abend zu zwei Zeiten in der Kirche auf einer großen Leinwand geschaut werden.

 

598
598 people like this.
Please wait...

Leben ist für mich... – stRUCKtur e.V. Förderverein der Kirchgemeinde Ottendorf-Okrilla

Ziel des Projekts war es, die Menschen in der Gemeinde Ottendorf-Okrilla mit der Osterbotschaft in Berührung zu bringen. Die Zielgruppe waren daher Nichtchristen im Alter zwischen 16 und 70 Jahren. Dafür wurden die Friedhofsmeisterin, eine Hebamme sowie der Pfarrer interviewt und die Kernaussagen zu einem ansprechenden Impuls-Video zusammengeschnitten. Aus den Beiträgen entstand ein Haupt-Video mit der zentralen Frage: „Wo ist Leben (in all den leblosen Bereichen unserer Gesellschaft)?“ Das Video gab die Antwort: Dieser Mann am Kreuz schenkt Leben und das im Überfluss. Zudem wurden die einzelnen Interviews in drei weiteren Videos veröffentlicht. Zugang zu den Videos erhielt man über einen QR-Code auf Werbeplakaten sowie die Ausstrahlung im Kabelfernsehen und auf YouTube.

WebLinks:
LEBEN ist für MICH (Das Haupt-Video): https://www.youtube.com/watch?v=iCyzt57ChnI


LEBEN ist für MICH (Christina Miethe, Hebamme): 
https://www.youtube.com/watch?v=A7O4ULadnMI

LEBEN ist für MICH (Heike Schlichting, Friedhofsmeisterin): https://www.youtube.com/watch?v=Y0cmtbeKtNw


LEBEN ist für MICH (Klaus Urban, Pfarrer): https://www.youtube.com/watch?v=Tr4eMaytCDo

59
59 people like this.
Please wait...

Hoffnungsweg – Kirchgemeinde Demitz-Thumitz

16 Stationen zum Spielen und Nachdenken, was Hoffnung schenkt und wie man selbst zum Hoffnungsträger wird. Ein niederschwelliges Angebot der Kirche für Familien. In Begleitung des Schmetterlings Hope konnte man sich auf eine 5 km lange Rallye in der Dorfgemeinde Demitz-Thumitz begeben. Der Weg startete an der evangelischen Kirche. Dort gab es ein Begleitheft mit Rätsel und den QR-Code für ein Padlet mit vielen Spielideen. Der Link zum Padlet wurde auch an alle Gruppen der Kirchgemeinde geleitet und bot Ideen zur Beschäftigung während Quarantänen. Ziel war es auf vielfältige Weise zum Nachdenken über Hoffnung anzuregen. Thematisiert wurden unter anderem die christliche Auferstehungshoffnung, Umweltschutz, Entwicklung und Arten von Schmetterlingen, durch Waldbaden neue Hoffnung schöpfen, Pilgerweg trifft Hoffnungsweg, Hoffnungslosigkeit mit Tunnel zum Durchlaufen und Wissen schenkt Hoffnung. Integriert wurde auch eine Baumpflanzaktion der Christenlehre. Zum Start wurden 2 Familienandachten am Ostersonntag angeboten, als Abschlussaktion wurde aufgerufen sich selbst mit Straßenmalkreide in einen Schmetterling zu verwandeln.

 

914
914 people like this.
Please wait...

Spirituelle Klanginstallation „Der gute Hirte“ – Ev.-Luth. Kirchgemeinde Königswartha

Entwickelt und umgesetzt wurde das Projekt vom Pauluschor Königswartha unter der Leitung von Norbert Binder. Norbert Binder komponierte die Musik speziell für die Installation. Heiko Hanelt übernahm die Programmierung der Lichteffekte. Das Ergebnis ist ein viertelstündiges spirituelles Klangerlebnis. 31 Lautsprecher, die im ganzen Kirchenraum verteilt sind und darauf abgestimmte Lichteffekte ließen den Psalm 23 vom guten Hirten zu einem ganz besonderen audio-visuellen Erlebnis werden. Wer die Kirche besuchte, konnte sich einen Platz suchen, um zur Ruhe zu kommen oder sich durch den Kirchenraum bewegen und so die Vertonung aus verschiedenen Perspektiven erleben. Der uralte Gebetstext vom guten Hirten gibt Menschen schon seit Jahrtausenden Zuversicht in schweren Zeiten. Mit diesem Projekt lud die Kirchgemeinde dazu ein, die Kraft des Gebetes neu zu erfahren. Flankiert wurde die Klanginstallation von „Hirtenandachten“ zum Psalm 23 mit Gemeindegruppen, Chören aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des kommunalen Gemeindeamtes.

Web-Link:

www.youtube.com/watch?v=7TwtOXQjTU8

1347
1347 people like this.
Please wait...

mit freundlicher Unterstützung